Deutsch-Tamilische Gesellschaft e. V.

Die tamilische Kultur in Sri Lanka ist über 2000 Jahre alt und hat eine besonders pikante und außergewöhnlich vielseitige Küche entwickelt. Sowohl Fleischspeisen als auch vegetarische Gerichte machen das tamilisches Gericht aus. Außerdem gehört Reis zu den Grundnahrungsmitteln und “Curry” bezeichnet in der Tamilischen Küche nicht, wie in der westlichen Welt oft angenommen, eine Gewürzmischung, sondern ein vegetarisches oder fleisch- bzw. fischhaltiges Gericht in einer oft stark gewürzten Soße.

In einer interkulturellen Veranstaltung sollte die Tamilische Küche und Arbeit des Vereins vorgestellt werden. Aufgrund der seit dem 2. November geltenden Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kann diese Veranstaltung voraussichtlich nicht stattfinden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!