Abschluss-Symposium  ALL INCLUDED!

Abschluss-Symposium ALL INCLUDED!


Do 05.12. 9:00

Veranstaltungsort
Jugend Museum / Schöneberg Museum

Kategorie

nicht rollstuhlgeeignet


Fünf Jahre lang hat das preisgekrönte Modellprojekt „ALL INCLUDED!“ verschiedene historisch-politische und museale Methoden erprobt, um mit Kindern und Jugendlichen zum Thema vielfältige Lebensweisen zu arbeiten.

Zum Abschluss des Projekts sollen nun verschiedene Erfahrungen und Perspektiven von Akteur_innen, Kooperationspartner_innen und Expert_innen ausgetauscht und diskutiert werden.


Do ab 9 Uhr | Ganztägiges Symposium ALL INCLUDED!
Mit Keynotes, Workshops und Podiumsgesprächen zu diesen und weiteren Themen:

•  Kulturelle Bildung im Geschichtsmuseum – An der Schnittstelle von historischem Lernen und der Auseinandersetzung mit aktuell gesellschaftsrelevanten Themen

•  Heteronormativitätskritische Bildungs- und Vermittlungsarbeit – Hierarchien in Frage stellen und Neues entstehen lassen 

•  Queere Geschichte(n) in Museen, Archiven und Sammlungen – Welche Geschichte wird erzählt und welche nicht? 

 

Um Anmeldung wird gebeten: museum@ba-ts.berlin.de 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Modellprojekts des Jugend Museums „ALLINCLUDED! Museum und Schule gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

 

Logo ALL INCLUDED!: ZERA berlin + diegeisel