CrossKultur

CrossKultur 2020

Gerade dieses Jahr hat uns der rechtsextremistische Anschlag in Hanau erneut vor Augen geführt, wie mörderisch Rassismus ist. Mit CrossKultur 2020 wollen wir ein Zeichen setzen für Menschenwürde, Menschenrechte und Demokratie. Und dabei werden wir nicht nachlassen, auch wenn die Pandemie die Durchführung unserer traditionellen Veranstaltungsreihe erschwert: Wir im Bezirk Tempelhof-Schöneberg treten ein für eine offene und diverse Gesellschaft.

Bei CrossKultur ist von jeher Kreativität gefragt und das ist auch unsere Antwort auf die aktuelle Situation: dezentral, digital, im Printformat – auf diese Art sind Begegnungen hygienesicher möglich.

Eine Besonderheit dieses Jahres: Unsere Broschüre dient verstärkt als Plattform für mehr Sichtbarkeit und Vernetzung. Zahlreiche Vereine, Initiativen, Projekte und bezirkliche Einrichtungen lassen mit Veranstaltungen, Kurztexten und Fotos einen vielstimmigen Bildausschnitt unseres Bezirks entstehen. Ihnen allen herzlichen Dank dafür!