Partnerschaft für Demokratie “Gemeinsam in Tempelhof-Schöneberg – Demokratie leben!”

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hat bereits im Jahr 2019 gemeinsam mit seinem Kooperationspartner ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg DGB/VHS e. V. eine Partnerschaft für Demokratie gegründet. Unter dem Motto „Gemeinsam in Tempelhof-Schöneberg – Demokratie leben!“ finden Projekte und Bildungsangebote für Jugendliche und Erwachsene statt, deren Ziel es ist, das demokratische Miteinander zu stärken.

Im Rahmen des Projekts und unter Mitwirkung des Kompetenzzentrums für Prävention und Empowerment der ZWST e.V. wird nun ein bezirkliches Bündnis gegen Antisemitismus gegründet. Außerdem bietet „Gemeinsam in Tempelhof-Schöneberg – Demokratie leben!“ im Rahmen der CrossKultur-Veranstaltungsreihe zwei Online-Workshops an, die von der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus e.V. (KIgA) geleitet werden.

Bei Rückfragen sprechen Sie uns gerne an:

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
Svetlana Linberg
Beauftragte für queere Lebensweisen und gegen Rechtsextremismus
Tel: 030 9027 736 42
Mail: svetlana.linberg@ba-ts.berlin.de


ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg e.V. (DGB/VHS)
Leonie Ungern-Sternberg
Projektreferentin
Tel: 030  5130 192 47
Mail: sternberg@berlin.arbeitundleben.de

Die Partnerschaft für Demokratie ist Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!